The Sound of Kaffberg!

Film- und Konzert-Tour 2023 – Marcus Hinterberger & Band

Neues musikalisches Live-Programm und Film „Kaffkadscha“

Mit seinem „Ischgl Blues“ prangerte Marcus Hinterberger im Corona-Herbst 2020 die heimische Tourismus-Industrie an und landete damit einen Hit im Netz und den Publikumsliebling beim FM4-Protestsongcontest. Mit dem „Bürgermeister Blues“ widmete er sich der heimischen Flächen-Korruption. Nun geht der Hubert-von-Goisern-Preisträger 2022 mit seinem ersten Filmprojekt und einem neuen musikalischen Live-Programm auf Tour und trifft angesichts der Energie- und Klimakrise erneut den Geist der Zeit. 

Der Kurzfilm „Kaffkadscha“ erzählt eine alpine Zukunftsperspektive: Eingerostete Skilifte und verlassene Hotels. Der Klimawandel hat zum Aussterben der österreichischen Skigebiete geführt. Doch plötzlich sorgt ein kleines Dorf, Kaffberg im Seiltal, für großes Aufsehen im ganzen Land. Denn wie durch ein Wunder werden dort wieder die Pisten beschneit – und niemand weiß wie. Während eine junge Journalistin versucht, die Wahrheit hinter dem „Wunder“ herauszufinden, präsentiert der Bürgermeister Aloys Hörl in seinem Größenwahn bei einer Kundgebung bereits die nächste Innovation Kaffbergs: Die DX-3000, die größte Schneekanone der Welt, welche künftig nicht nur die Pisten, sondern gleich den ganzen Ort mit Schnee bedecken soll.

TERMINE

01.09.23 Bad Reichenhall – Klangwolke (Fußgängerzone)

07.10.23 Maishofen – Neue Mittelschule / Tickets beim TVB Maishofen oder hier / Beginn 20 Uhr

21.10.23 Linz – Tribüne Linz, Theater am Südbahnhof Tickets / Beginn 19.30 Uhr

11.11.23 Lofer – Filmtage Lofer

25.11.23 Saalfelden – Kunsthaus Nexus Tickets / Beginn 20 Uhr

01.12.23 Salzburg – OVAL – Die Bühne im EUROPARK Tickets / Beginn 19.30 Uhr

25.01.24 Schladming – Klangfilmtheater / Beginn 20 Uhr

08.03.24 Zell am See / Lohninghof Tickets / Beginn 20.00 Uhr

Band: Julian Hartl (E-Gitarre), Matthias Herzog (Schlagzeug), Georg Gschwandtl (Bass), Marcus Hinterberger (Gesang und Gitarre)

DarstellerInnen im Film: Stine Gensbichler, Nadine Breitfuß, Martin Dreiling, Peter Papakostidis, Sandun M. Maduranga, David Spacey u.a.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert